Mittwoch, 25. Juni 2014

Endlich online!

Seit langem spukt es in meinem Kopf herum: Eine Veranstaltungsreihe wie ZellerLesen braucht eigentlich schon einen eigenen Blog. Zwar berichten wir immer regelmässig auf der Webseite des Steinerwirtsüber die Veranstaltungen, nicht zu vergessen Twitter und Facebook.

Aber jetzt, nachdem das Herbstprogramm von ZellerLesen fixiert ist, habe ich beschlossen, dass es wirklich an der Zeit ist. Wir haben wieder ein tolles Programm zusammengestellt und dürfen uns über spannende Abende freuen. Die Veranstaltungen finden wie gewohnt beim Steinerwirt jeweils um 19.30 Uhr statt.

Aber jetzt zum Programm:


03/10/2014
Karl-Markus Gauß

Karl-Markus Gauß ist einer der wichtigsten kritischen Stimmen der Österreichischen Gegenwartsliteratur. Dieses Jahr feiert der Autor seinen 60. Geburtstag. Umso mehr freut es uns, Karl-Markus Gauß im Rahmen in Zell am See begrüssen zu dürfen. Beginn: 19.30 Uhr. Eintritt: frei


12/10/2014
Franzobel

Franzobel schreibt gerade sein neuestes Buch, das im Herbst erscheinen wird. Und das wollen wir natürlich unbedingt im Steinerwirt präsentieren. Soviel dürfen wir bereits verraten: Es wird spannend! Beginn: 19.30 Uhr. Eintritt: frei


07/11/2014
Robert Schindel

Robert Schindel, geboren 1944 in Bad Hall bei Linz, überlebte als Kind jüdischer Kommunisten den Nationalsozialismus in Wien. 1967 holte er sein Abitur nach, studierte Philosophie und engagierte sich politisch. Daneben entstanden Arbeiten für Film, Fernsehen und Rundfunk. Ab 1986 arbeitet er als freier Schriftsteller in Wien. Er erhielt zahlreiche Preise: Heinrich-Mann-Preis, Literaturpreis der Stadt Wien, Kulturpreis des Landes Oberösterreich, Erich-Fried-Preis, Eduard-Mörike-Preis. Beginn: 19.30 Uhr. Eintritt: frei

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentare, Anregungen, Ideen für zukünftige Veranstaltungen? Gerne hier posten!